Kaninchen Aris und Akira

Auch diese Woche suchen wieder Tiere ein neues Zuhause. Heute stellen wir Ihnen zwei Hunde, zwei Katzen und zwei Kaninchen aus dem Tierheim Cappel in Marburg vor.

Grete

Hündin Grete auf einer Wiese

weiblich, kastriert
Mischling
Geboren 2016
Abgabetier, im Tierheim seit 16.02.2020

Die fröhliche und freundliche Grete kam nach dem Tod ihres Frauchens gemeinsam mit drei weiteren Hunden ins Tierheim. Die Hundedame ist als Anfänger- und Familienhund sehr gut geeignet. Sie ist kontaktfreudig, mag jeden und genießt Aufmerksamkeit sehr. Sie geht ganz offen auf alle Menschen zu und freut sich darüber, gestreichelt zu werden und mit ihren Menschen kleine und große Ausflüge zu machen. Trotz ihres aktuellen Übergewichts ist sie sehr lebensfroh und munter und zeigt, wenn sie "ihre fünf Minuten hat" auch gerne, wie toll sie toben kann.

Grete geht sehr gerne spazieren und sollte dies in ihrem neuen Zuhause auch gerne ausgiebig tun, denn sie ist übergewichtig und muss abnehmen, damit sie sich freier bewegen und beschwerdefrei leben kann. Abnehmen heißt natürlich nicht, dass Grete hungern sollte – sie fordert ihr Futter gerne lautstark ein – aber auf gesunde Nahrung und wenig Leckerlies muss unbedingt geachtet werden!

An der Leine verhält sie sich gut, sie ist stubenrein und kann nach guter Eingewöhnung auch alleine zuhause bleiben. Der Grundgehorsam ist noch etwas ausbaufähig, der Besuch einer Hundeschule würde Grete sicherlich Spaß machen.

Grete mag andere Hunde sehr, kennt das Zusammenleben mit ihnen und würde sehr gerne als Zweithund ausziehen. Auch mit Katzen zeigt sie sich grundsätzlich gut verträglich.

Der niedlichen, noch etwas moppeligen Hündin ist ein liebevolles Zuhause zu wünschen, in dem sie zeigen darf, was in ihr steckt und sie viel gemeinsam mit ihren Menschen unternehmen kann.

Dano

Hund Dano schaut aufmerksam am Fotografen vorbei.

Mischling, männlich kastriert,
geboren 2015


Der hübsche "Strahlemann" Dano ist ein aktiver, treuer und menschenbezogener Begleiter.

Dano hat viel Freude an gemeinsamen Unternehmungen, ist übermütig, freut sich sehr über Aufmerksamkeit und spielt gerne.
Dano stammt ursprünglich aus Bulgarien, konnte aber über seine Organisation kein Zuhause finden und wartet nun bei im Tierheim auf seine Menschen.

In Bulgarien wurde er mit Beinbruch gefunden und operiert. Der Bruch ist gut verheilt, nur ein wenig unrund läuft er immer. Ende Januar hat Dano aber leider einen Kreuzbandriss am selben Hinterbein erlitten. Die Operation ist überstanden und Dano muss sich schonen, bevor er wieder richtig loslegen darf. Dies fällt ihm sichtlich schwer, weswegen er übergangsweise auf einer Pflegestelle wohnt, auf der er sich gut erholt.

Er steckt voller Energie, ist sportlich unterwegs und sucht Menschen, die dies wertschätzen und nach seiner Genesung mit ihm mithalten können. Wir suchen für ihn ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem neben viel Spiel und Spaß auch eine konsequente Erziehung unbedingt weitergeführt wird – aktuell zeigt er sich im Umgang recht distanzlos und etwas überdreht, und er sollte sich an festen Strukturen orientieren können.

Hundeschule ist für Dano auf jeden Fall zu empfehlen; Grundgehorsam, Alleinebleiben usw. müssen weiterhin trainiert werden.

Mit anderen Hunden zeigt Dano sich prinzipiell verträglich und lebt auch im Tierheim mit anderen Hunden zusammen.

Kinder im neuen Zuhause sollten bereits standfest und dem Grundschulalter entwachsen sein.

Wir wünschen dem aufgeweckten Kerlchen, dass er ein schönes Zuhause finden kann, in dem er sein tolles Potential entwickeln kann und viel mit seinen Menschen erleben und erlernen darf!

Samson & Krümelmonster

Kater Krümelmonster

beide männlich, kastriert
Britisch Langhaar, Wohnungshaltung
Geboren 12.11.2013 & ca. 2016
Fundtiere, im Tierheim seit 22.12.2019 & 02.01.2020

Die beiden verschmusten Langhaarkater wurden ebenso wie weitere Kater der gleichen Rasse im Abstand kurzer Zeit in einer Nachbarschaft in Stadtallendorf gefunden. Sie waren unterversorgt, abgemagert und verfilzt. Es ist anzunehmen, dass sie ausgesetzt wurden. Über Samsons Mikro-Chip war immerhin eine Vergangenheit als Ausstellungs- und Zuchtkater (unter anderem Namen) zu ermitteln, daher gibt es zu ihm ein Geburtsdatum. Krümelmonster ist geschätzt etwas jünger und vermutlich einer seiner Nachfahren. Ein Besitzer meldete sich nicht im Tierheim, die Ermittlungen laufen.

Die beiden Kater sind sehr freundliche und, nach der ersten, verschüchterten Eingewöhnung, sehr menschenbezogene Kater. Samson gibt dabei den Ton an, ist selbstbewusst, ruhig und ein kleiner Dickschädel. Krümelmonster macht, wie der Name verspricht, für Leckerlies alles, ist sehr aufmerksam und verspielt. Sie sind als Familienkater geeignet, brauchen aber auch ihre Rückzugsbereiche.

Kater Samson

Miteinander harmonieren die beiden gut, da Krümelmonster akzeptiert, dass der dominante Samson sich gerne mal in den Vordergrund drängelt. Er lässt sich davon nicht irritieren und holt sich dennoch selbstbewusst seine Schmuseeinheiten hab. Sie suchen ein gemeinsames Zuhause.

Beide haben sich gut von dem Trauma erholt, dass sie durch das Aussetzen erlitten haben. Da Samson erst im Tierheim kastriert wurde, zeigt er aktuell noch leichtes Markierverhalten, es ist aber zu hoffen, dass sich das mit der Hormonumstellung komplett verändert.

Die beiden werden in Wohnungshaltung vermittelt, können aber durchaus auch mal eingeschränkten Freigang z.B. gemeinsam mit ihren Menschen im gesicherten Garten bzw. auf der Terrasse nutzen.

Aktuell sind beide teilweise geschoren. Sie brauchen unbedingt mehrmals wöchentlich ausgiebige Fellpflege um Verfilzungen zu vermeiden.

Den zwei hübschen Jungs ist ein schönes Zuhause mit guter Pflege zu wünschen, wo sie es sich gut gehen lassen können und viel Beschäftigung und Liebe durch ihre Menschen erfahren dürfen.

Aris & Akira

Kaninchen Aris und Akira

männlich, kastriert, und weiblich
Zwergkaninchen-Mixe
Geboren ca. 2019
Fundtiere, im Tierheim seit 30.08.2019

Die zwei zutraulichen und freundlichen Kaninchen Aris und Akira wurden gemeinsam in einem Korb in einem Garten in Marburg ausgesetzt.

Sie suchen möglichst gemeinsam ein schönes Zuhause mit viel Platz und Auslauf zum Hoppeln, Hakenschlagen und Verstecken, guter Pflege und leckerem Futter.

Aktuell können sie nur in Innenhaltung vermittelt werden, etwa ab Mai ist die Gewöhnung an Außenhaltung möglich.

Weitere Informationen

Kontakt

Tierheim Cappel
Bahnhaus 7
35043 Marburg
Telefon: 06421/46792
Infos unter: www.tierheim-marburg.de
E-Mail: tierheim@marburg.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.03.2020, 16:00 Uhr