Bunte Ostereier in einer Eierkiste

Eier ganz natürlich färben mit Marie-Christin Schadeck aus Lich.

Zutaten blaue Eier:

  • 500 g Rotkohl
  • 1 Liter Wasser

Herstellung:

Den Rotkohl raspeln und mit dem Wasser ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Den Rotkohl danach auf ein Sieben geben und den Sud auffangen.
Die vorgekochten Eier im Sud baden, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.

Zutaten gelbe Eier:

  • 40 g Kurkumapulver
  • 1 Liter Wasser

Herstellung:

Kurkuma und Wasser zusammen ca. 30 Minuten köcheln. Anschließend vorgekochte Eier im Sud baden.

Zutaten Orangene Eier:

  • 30 g braune Zwiebelschalen
  • 1 Liter Wasser

Herstellung:

Zusammen ca. 30 Minuten köcheln lassen. Danach die Zwiebelschalen absieben und den Sud auffangen. Die vorgekochten Eier in dem Sud baden.

Zutaten braune Eier:

  • 30 g rote Zwiebelschalen
  • 1 Liter Wasser

Herstellung:

Zwiebelschalen und Wasser mindestens 30 Minuten köcheln lassen.
Danach die Zwiebelschalen absieben und den Sud auffangen. Die vorgekochten Eier in dem Sud baden.

Zutaten lila Eier:

  • 2 g Coccionellae (Schildläuse)
  • 800 ml Wasser

Herstellung:

Am Tag vorher, die Coccionellae 24 Stunden in etwas Wasser einweichen.
Am Färbetag die Coccionellae ca. 30 Minuten köcheln lassen. Die vorgekochten Eier im Sud baden, bis die gewünschte Farbe erreicht ist.
Achtung, die Eier nehmen schnell die Farbe an.

Zutaten grüne Eier:

  • 80 g Mateblätter
  • 1 Liter Wasser

Herstellung:

Die Mateblätter 24 Stunden in etwas Wasser einweichen. Am Färbetag die Blätter mindesten 30 Minuten köcheln lassen und die vorgekochten Eier im Sud baden.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 31.03.2021, 16:00 Uhr