Apfeltorte
Bild © Colourbox.de

Konditorin Sara Heydweiller aus Darmstadt-Eberstadt bereitet diese Torte mit einer Apfelweinfüllung zu. Das Rezept passt in eine Springform.

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 90 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 5 g Salz

Zubereitung für den Mürbeteig:

Alles zu einem glatten Teig kneten und min. 2 Stunden kalt stellen.

Zutaten für die Apfelweinfüllung:

  • 1 kg säuerliche Äpfel (z.B. Granny Smith, Braeburn, Boskoop etc.)
  • 700 ml Apfelwein
  • 2 Pck. Vanillepuddingpulver (alternativ Weizenstärke, wer keinen Vanillegeschmack möchte)
  • 200 g Zucker
  • 750 ml Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Zimt zum Bestreuen

Zubereitung für die Apfelweinfüllung:

Den Mürbeteig ausrollen und die Springform damit randhoch auslegen. Die Äpfel schälen, entkernen und würfeln. Das Vanillepuddingpulver mit etwas Apfelwein anrühren. Den restlichen Apfelwein zusammen mit dem Zucker aufkochen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und aufkochen. Die gewürfelten Apfelstücke schnell unterheben und die Apfelweinmasse in der Torte verteilen.

Bei 170° C ca. 60 Minuten backen - aber nicht die Masse überkochen lassen. Die Torte danach mindestens drei Stunden im Kühlschrank kalt werden lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Sahnesteif aufschlagen. Die Apfelweintorte rundherum mit dicken Sahnetupfen dekorieren. Zum Schluss mit Zimt bestäuben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 27.09.2018, 16:00 Uhr