Bacon
Bacon Bild © Colourbox.de

Thorben Laas von der Berghütte Hoherodskopfklause bereitet Baconbömbchen mit Kartoffelsalat zu.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Hackfleisch, gemischt
  • 300 g geräucherten Bauchspeck
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Kochkäse
  • 2 EL Senf
  • 2 Eier
  • 1 altes Brötchen
  • Salz, groben Pfeffer

Zubereitung:

Das alte Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und die drei Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Alle Zutaten, außer dem Kochkäse, in eine Schüssel geben und gut durch kneten. Den Bauchspeck in lange, dünne Scheiben schneiden. Aus der Hackfleischmasse acht gleich große Frikadellen formen. Die Frikadellen etwas flach klopfen und in die Mitte eine Mulde drücken. Jeweils einen Teelöffel Kochkäse in die Mulde geben und verschließen.

Die Frikadellen möglichst flach formen. Die Fleischklopse mit den Bauchspeckstreifen über Kreuz umwickeln. Die „Baconbömbchen“ von beiden Seiten auf dem Grill anbraten. Die Frikadellen bei geschlossenem Deckel oder im Backofen fertig garen. Je nach Dicke eventuell wenden.

Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 200 g Bauchfleisch
  • 200 ml Brühe
  • 20 g Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleiner Bund Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • Essig, Öl

Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen. Währenddessen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Wasser der Pellkartoffeln abgießen und die Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden.

Die Kartoffelscheiben in einer Schüssel abwechselnd mit den Zwiebelwürfeln und Pfeffer schichten. Den Speck würfeln und in einer Pfanne mit etwas Butter knusprig braten. Den gebratenen Speck noch heiß über die geschichteten Kartoffeln geben. Die Brühe in die Pfanne geben und kurz aufkochen und ebenfalls über die Kartoffeln geben. Die Kartoffeln vorsichtig durchmengen und eine Stunde ziehen lassen. Je nach Flüssigkeitsbedarf Essig und Öl zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schnittlauch oder die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden und damit verfeinern und über den Salat streuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 24.05.2018, 16:00 Uhr