Biskuitrolle mit Himbeeren
Biskuitrolle mit Himbeeren Bild © Colourbox.de

Eine Biskuit-Roulade mit Himbeeren kommt garantiert immer gut an. Konditorin Julia Naumann hat das Rezept.

Zutaten Biskuit:

  • 6 Eigelbe
  • 4 Eiweiß
  • 125 g Zucker
  • Etwas Vanille
  • 125 g Mehl

Zutaten Füllung:

  • 500 ml Sahne
  • 3 Blatt Gelatine
  • 50 g Zucker
  • 3 Schalen Himbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Eigelbe mit zwei Drittel des Zuckers schaumig aufschlagen. Das Eiweiß zusammen mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Das Mehl und das geschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Eigelbcreme heben. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.

Bei 200° C für ca. acht bis zehn Minuten backen. Nach dem Backen, den Biskuit auf ein Küchenhandtuch stürzen und sofort das Backpapier abziehen. Mit Hilfe des Küchenhandtuchs sofort aufrollen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen. Die Gelatine auflösen und unter die Sahne heben. Die Himbeeren unter die Sahne rühren und auf dem vorsichtig auseinander gerollten und erkalteten Biskuit verteilen. Den Biskuit wieder vorsichtig zu einer Roulade aufrollen, mit Puderzucker bestäuben und für 1-2 Stunden kaltstellen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen