Kohlroulade

Ein Rezept von Stephanie Kowalt vom Landgasthof "Zur Linde"

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 Chinakohlköpfe
  • 500 g Geflügelhackfleisch
  • 2 große Möhren
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Reis
  • 200 ml Brühe (Geflügel- oder Gemüsebrühe)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Reis nicht ganz gar kochen und abkühlen lassen. Vom Chinakohl 12 große Blätter abtrennen und diese in kochendem Salzwasser etwa zwei Minuten blanchieren. Danach herausnehmen und den dicken Strunk flach schneiden. Den restlichen Kohl in Streifen schneiden.

Die Möhren fein raspeln und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Das Hackfleisch mit den Möhren, der Hälfte der Frühlingszwiebeln und dem Reis mischen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Füllung auf die Kohlblätter streichen und zu einem festen Röllchen wickeln.Die Chinakohlstreifen mit den restlichen Frühlingszwiebeln auf den Boden einer feuerfesten Form geben. Die Röllchen aufsetzen und die Brühe zugießen. Einen Deckel auflegen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C 20 Minuten garen.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.09.2019, 16:00 Uhr