Hühnchen mit Petersilie
Als Hauptgang gibt es bei "hallo hessen" zu Ostern Maispoulardenbrust. Bild © Imago

Koch Reiner Neidhart aus Karben serviert als Vorspeise "Orangen-Erbsen-Kaiserschotensalat mit Lachs", als Hauptgang "Maispoulardenburst und Riesengarnele auf Bärlauch- und Petersilienwurzelcreme", und zum Dessert gibt es einen süßen "Schoko-Genuss".

Vorspeise: Orangen-Erbsen-Kaiserschotensalat mit Lachs

(Rezept für 6 Personen)

Zutaten Lachs:

  • 6 Lachsfilets a 50 g
  • 1 Vanilleschote –( das Mark vor dem Braten auskratzen)
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Lachs:

Die Lachsfilets würzen und in Rapsöl mit der Vanilleschote anbraten. Dabei das Mark der Vanilleschote vorher auskratzen.


Zutaten Orangen-Erbsen-Kaiserschotensalat:

  • 2 Orangen filiert
  • 200 g Erbsen, frische geputzt
  • 100 g Kaiserschoten
  • 100 g Erbsensprossen

Zubereitung Orangen-Erbsen-Kaiserschotensalat:

Das Gemüse blanchieren, die Orangenfilets zugeben und mit dem Orangendressing marinieren. Mit den Sprossen garnieren.


Zutaten Orangenmarinade:

  • 120 ml Olivenöl
  • Vanillemark
  • ½ Limone Saft und Abrieb davon
  • 1 Orange den Saft davon
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Orangenmarinade:

Die Zutaten mit dem Stabmixer mixen und abschmecken.

Hauptgang: Maispoulardenburst und Riesengarnele auf Bärlauch- und Petersilienwurzelcreme

 (Rezept für 6 Personen)

Zutaten Maispoulardenburst und Riesengarnele:

  • 6 Stück Maispoulardenbrust a 80 g
  • 6 Stück Riesengarnelen

Zubereitung Maispoulardenburst und Riesengarnele:

Die Polardenbrust und die Garnele mit Salz und Pfeffer würzen und in der Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten anbraten. Die Poularde wird bei 190° C 6 bis 8 Minuten und die Garnele bei gleicher Temperatur 2 bis 3 Minuten im Backofen gegart.


Zutaten Bärlauchcreme:

  • 300 g Bärlauch
  • Salz
  • Eiswürfel
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Bärlauchcreme:

Den Bärlauch waschen und kurz in Salzwasser blanchieren. In Eiswasser mit den Eiswürfeln abschrecken und danach absieben. Zusammen mit der Gemüsebrühe in einem Mixbecher fein pürieren und in einen Topf gießen. Die Sahne einrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken.


Zutaten Petersilienwurzelcreme:

  • 2 Schalotten
  • 160 g Petersilienwurzel
  • ½ EL Rapsöl
  • 0,2 l Sahne
  • 0,1 l Brühe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • ¼ Limonenabrieb

Zubereitung Petersilienwurzelcreme:

Die Schalotten schälen und in Würfel schneiden. Die Petersilienwurzel schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in Rapsöl anschwitzen. Mit der Sahne auffüllen und weichkochen. Im Mixbecher fein pürieren und abschmecken.

Dessert: Schoko-Genuss

(Rezept für 6 Personen)

Zutaten Schokogenuss:

  • 120 g dunkle Kuvertüre
  • 200 g Butter
  • 5 Eigelbe
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 4 EL Kakao

Zubereitung Schokogenuss:

Die Butter und die Kuvertüre zusammen in einem Topf schmelzen. Die Eigelbe und die Eier zusammen aufschlagen. Die Butter-Kuvertüremischung zu den aufgeschlagenen Eiern geben und zusammen schaumig rühren. Zucker, Mehl und Kakao gut miteinander mischen und in die schaumige Masse rühren. Alles gut verrühren.

Die Auflaufformen mit Butter ausstreichen und mit Paniermehl bestäuben. Den Teig in 6 Auflaufförmchen füllen und im Wasserbad im Backofen bei 80° C etwa 20 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.03.2018, 16:00 Uhr