Steckrüben-Eintopf

Rezept von Thorben Laas, Koch der Berghütte Hoherodskopfklause in Schotten.

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Stange Lauch
  • 1 kleiner oder einen halben Kopf Blumenkohl
  • 200 g Sellerie
  • 2 Karotten
  • 200 g Kartoffeln
  • 4 Bauernwürstchen
  • 1 Hand Suppennudeln
  • 2 Liter Brühe
  • 2 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • 4 Wachteleier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl zum Anschwitzen

Zubereitung:

Die Kartoffeln, Karotten, die Zwiebel, Sellerie und den Ingwer schälen. Die Zwiebel in Streifen schneiden, den Ingwer fein würfeln, die Karotten in Scheiben schneiden und die Kartoffeln und die Sellerie würfeln.

In einem großen heißen Topf mit Öl alles anschwitzen. Die Bauernwürstchen in mundgerechte Stücke schneiden und dazugeben. Vom Blumenkohl Röschen auslösen und die Lorbeerblätter und die Wacholderbeeren dazu geben. Im Anschluss mit der Brühe aufgießen und fünf Minuten leicht kochen lassen.

In der Zwischenzeit den Lauch der Länge nach halbieren, waschen und in Streifen schneiden. Die Petersilie von den Stielen ablösen und grob hacken.

Alles zusammen mit den Suppennudeln in den Topf geben und weichkochen. Sobald die Nudeln und der Blumenkohl weich sind mit den Gewürzen abschmecken. Vier Suppenschüsseln aufstellen, jeweils ein Wachtelei ohne Schale hineingeben und die Suppe darüber verteilen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.01.2019, 16:00 Uhr