Lachs, Blätterteig
Lachs gehört zu den beliebtesten Speisefischen. Bild © Colourbox.de

Köchin Christa Gombel hat ein leckeres Rezept für Frühlingstörtchen mit Räucherlachs und Gurke dabei.

Zutaten für 6 Portionen:

  • ½ frische Gurke
  • 200 g Frischkäse
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Sahne
  • 1 EL Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten
  • 4 Blatt Gelatine
  • 6 kleine Scheiben Räucherlachs
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. 200 ml Sahne steif schlagen und kühl stellen. Die Gurke schälen, längs halbieren und mit einem kleinen Löffel die Kerne entfernen. Die Gurke würfeln und zusammen mit dem Frischkäse und dem Ziegenfrischkäse pürieren. Die 50 ml Sahne erwärmen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Sahne auflösen. Die aufgelöste Gelatine langsam unter die Gurken-Frischkäsemasse rühren. Den fein geschnittenen Schnittlauch zufügen. Die Creme würzen und die geschlagene Sahne langsam unterheben.

Den Rand von 6 Vorspeisenringen mit Räucherlachs auslegen. Die Gurken-Frischkäsemasse einfüllen und glattstreichen. Die gefüllten Ringe 6 Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Ringe abziehen und die Frühlingstörtchen mit kleiner Salatgarnitur servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.04.2018, 16:00 Uhr