Ravioli
Bild © Colourbox.de

Leichte Küche fürs Wochenende? - Perfekt dafür wäre doch ein leckeres Spargelgericht, aber zur Abwechslung mal mit Ravioli statt Kartoffeln.

Zutaten Nudelteig:

  • 200 g Mehl
  • 50 g Grieß
  • 3 Eier
  • 2 Eigelbe
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl

Zubereitung Nudelteig:

Alle Zutaten zu einem Teig kneten. Mit Olivenöl einreiben, abdecken und ruhen lassen.

Zutaten Frischkäsefüllung:

  • 200 g Ricotta (italienischer Frischkäse)
  • 2 Eigelbe
  • 2 EL fein geschnittene Blattpetersilie
  • 80 g helle Semmelbrösel
  • Salz, Pfeffer,
  • Muskat

Zubereitung:

Den Nudelteig ausrollen und runde Blätter ausstechen. Etwas Frischkäsefüllung in die Mitte geben. Die Ränder mit Eigelb bestreichen und zusammen klappen. Die Ränder gut andrücken. In Salzwasser mit Olivenöl garen.

Zutaten Spargel:

  • 0,3 l Raps oder Erdnussöl
  • 480 g geschälter Spargel, einen Zentimeter vom Ende abschneiden und anschließend in zwei Zentimeter große Stücke schneiden
  • 100 g getrocknete Tomaten, in feine Streifen geschnitten
  • 3 Bund Rucola
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 50 g Pinienkerne, geröstet

Zubereitung:

Den Spargel in Rapsöl goldgelb anbraten. Erst die getrockneten Tomaten mit in die Pfanne geben und zum Schluss den Rucola. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Zutaten Parmesanhippe: 100g geriebener Parmesan Zubereitung Parmesanhippe: Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den geriebenen Parmesan auf das Blech geben.

Im Backofen bei 190° C ca. 7 bis 9 Minuten bräunen. Erkalten lassen und in Stücke brechen. Die Ravioli und den Spargel auf dem Teller anrichten. Die Pinienkerne darüber streuen und mit der Parmesanhippe dekorieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen