Nudeln und Tomatensoße

Das Rezept stammt von Christian Kolb vom Cateringservice "artichoc" aus Bad Vilbel.

Zutaten Nudelteig:

  • 200 g feines Mehl 405, am besten Typ 00
  • 50 g Hartweizengrieß
  • 3 Eigelbe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Wasser je nach Bedarf

Zubereitung Nudelteig:

Alle Zutaten etwa fünf Minuten mit der Hand kneten. Anschließend in Klarsichtfolie einschlagen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank "ruhen" lassen. Den Teig in Portionsgrößen zuschneiden und mit einer Nudelmaschine oder mit einem Wellholz dünne Teigplatten ausrollen.

Die Teigplatte auf die gewünschte Länge zuschneiden und zusammenfalten. Anschließend die Nudeln in die gewünschte Breite schneiden und in kochendem und gesalzenem Wasser al dente garen.

Zutaten Tomatensoße:

  • 5 EL Olivenöl
  • 1 mittlere Zwiebel in feine Würfel geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 100 ml Rotwein, trocken
  • 500 ml Tomaten, pürierte Tomaten aus der Dose
  • 1 Prise Oregano, getrocknet
  • 1 TL Salz
  • 1 Msp. Pfeffer, gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Bund Basilikum

Zubereitung Nudelteig:

Das Olivenöl in einem Topf erwärmen. Die Zwiebelwürfel und den Knoblauch darin farblos anschwitzen. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Dann die Tomaten, Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker zugeben. Alles bei kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. Im Anschluss die Kirschtomaten in den Topf geben und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Die Soße danach vom Herd nehmen und das fein geschnittene Basilikum unterheben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.11.2018, 16:00 Uhr