Quark
Bild © Colourbox.de

Rezept von Peter Find, Küchenchef im Ritz-Carlton, Hongkong

Zutaten für den Boden:

  • 250 g Brotteig, am besten Roggen-Sauerteig


(Entweder beim Bäcker vorbestellen oder mit einer Fertigpackung selbst ansetzen. Dann allerdings einen Tag vorher.)

Zutaten Belag:

  • 500 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 250 g Speisequark
  • 2 EL Gemüseöl
  • 2 frische Eier
  • 80 g Bauchspeck, gewürfelt
  • 20 g Mohn
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Sauerteig auf einem gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen. Mit einer Gabel im Abstand von einem Zentimeter in den Teig stechen. Anschließend bei Zimmertemperatur etwas gehen lassen.

Die geschälten Pellkartoffeln mit der Kartoffelpresse durchdrücken und mit dem Speisequark gut vermischen. Das Öl zugießen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die beiden Eier zufügen und verrühren.

Die Masse sollte schön streichfähig sein und nicht zu flüssig. Falls sie etwas zu fest ist, kann man etwas Milch hineinrühren. Die Masse gleichmäßig auf den Brotteig streichen, etwa fünf bis acht Zentimeter dick. Die Speckwürfel darauf verteilen und mit dem Mohn bestreuen. Im vorgeheizten Backofen Umluft einstellen. Bei 200° C ca. 30 bis 40 Minuten backen. Der Kuchen sollte eine schöne goldgelbe Farbe haben und der Boden schön knusprig sein. Kurz abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.08.2018, 16:00 Uhr