Blutwurst

Rezept von Siggi Reitz, Landgasthof "Zum Löwen" in Weilrod-Hasselbach

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 l Fleisch- oder Gemüsebrühe
  • 2 feste säuerliche Äpfel
  • 150 g Zwiebeln
  • 100 g durchwachsenen Speck
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g feste Blutwurst
  • 1 EL Bratfett
  • Salz, Pfeffer und Majoran

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und gar kochen oder bereits gekochte vom Vortag nehmen. Die Zwiebeln und den Speck fein würfeln. Den Speck in einem ausreichend großen Topf etwas auslassen. Die Zwiebeln zufügen und anschwitzen. Einen Teil der Brühe zugießen und zum Kochen bringen.

Die gegarten Kartoffeln in den Topf geben und mit dem Zauberstab pürieren. Dabei die restliche Brühe zugießen, so dass es eine sämige Kartoffelsuppe gibt. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Die Petersilie fein hacken. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Von der Blutwurst die Pelle entfernen und auch in Würfel schneiden. Die Wurst in einer Pfanne mit etwas Fett anbraten und die Apfelwürfel nach ein bis zwei Minuten zugeben. Die Kartoffelsuppe in Tellern anrichten. Die Blutwurst- und Apfelwürfel auflegen und mit Petersilie bestreuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.10.2018, 16:00 Uhr