Torte, Beere
Da kann man nicht wiederstehen! Bild © Colourbox.de

Diese erfrischende Torte kommt ganz ohne backen aus. In dieser Jahreszeit verwendet Konditorin Sara Heydweiller frische Beeren.

Zutaten:

  • 200 g Butter, geschmolzen
  • 200 g Butterkekse, zerbröselt
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Schlagsahne
  • 500 g Joghurt
  • 200 g Frischkäse
  • 12 Blatt Gelatine
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Bunte frische Früchte z. B. Brombeeren, Himbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren
  • 1-2 Pck. hellen Tortenguss

Zubereitung:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Butterkekse zerkrümeln und die geschmolzene Butter mit den zerkleinerten Keksen vermengen. Den Boden einer Springform (Durchmesser 24cm) damit auslegen und fest andrücken. Die Sahne schlagen. Den Joghurt mit dem Frischkäse, dem ausgepressten Zitronensaft, dem Zucker und dem Vanillezucker glatt rühren.

Die Gelatine in einem Topf bei geringer Wärmezufuhr auflösen. Etwas von der Joghurtmasse einrühren, um die Temperatur anzugleichen. Die Gelatine in die Joghurt-Frischkäsecreme rühren. Anschließend die geschlagene Sahne unterheben. Die fertige Masse in die Kuchenform füllen. Am besten über Nacht, aber mindestens 4 Stunden kalt stellen, bis die Gelatine gestockt ist.

Die Torte mit dem frischen Obst belegen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung herstellen und die Früchte damit bedecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 02.08.2018, 16:00 Uhr