Baiser
Bild © Colourbox.de

Rezept von Konditormeister Bernd Siefert vom Café Siefert in Michelstadt

Zutaten:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei Größe M
  • 4 Eigelb Größe M
  • 1 Vanillemark
  • 150 g Weizenmehl Typ 405 oder 550
  • 2 TL Backpulver
  • 1 unbehandelte Zitrone, den Schalenabrieb davon

Zutaten für das Baiser:

  • 4 Eiweiß Größe M
  • 100 g Haselnüsse gerieben
  • 150 g Zucker
  • 400 g Johannisbeeren, Heidelbeeren oder Stachelbeeren, etc.)

Zubereitung:

Den Zucker zusammen mit der Butter, dem Vanillemark und der Zitronenschale schaumig schlagen. Nach und nach das Ei und die Eigelbe dazugeben. Das mit Backpulver gemischte und gesiebte Mehl unter die Eicreme heben. Den Teig in eine gefettete und mit Bröseln ausgestreute Springform mit 26 cm Durchmesser geben. Bei etwa 175° C (Ober-/Unterhitze) 30 Minuten backen.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und 150 g Zucker einlaufen lassen. Das Eiweiß so lange schlagen, bis es Spitzen zieht. Die verlesenen Früchte und die geriebenen Haselnüsse untermischen. Die Eiweißcreme auf den vorgebackenen Kuchen geben und auf der unteren Schiene nochmal 30 Minuten backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.07.2018, 16:00 Uhr Uhr