Kartoffelpuffer
Kartoffelpuffer müssen heiß und knusprig genossen werden. Bild © Colourbox.de

"Griene Kadoffenplätz" nennt man die Kartoffelpuffer mit Bärlauch, dazu passt Schinken-Schmand-Creme besonders gut. Das Rezept kommt von Carmen Schwartz.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Kartoffeln, geschält und vorwiegend festkochend
  • 1 große Zwiebel
  • 2-3 Eier je nach Größe
  • Salz, Muskatnuss
  • 10-20 Stängel frischen Bärlauch
  • Bratfett

Zubereitung:

Die geschälten Kartoffeln und die Zwiebel zügig reiben mit der Küchenmaschine oder auf der Haushaltsreibe reiben. Die Eier verquirlen und zu den geriebenen Kartoffeln geben. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Den Bärlauch in feine Streifen schneiden und ebenfalls dazugeben. Die Kartoffelpuffer in reichlich heißem Fett löffelweise ausbraten.

Schinken-Schmand-Creme

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g gekochten oder rohen Schinken je nach Geschmack
  • 200 g Schmand
  • 200 g Saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 große saure Gurke

Zubereitung:

Den Schinken und die saure Gurke fein würfeln. Beides mit dem Schmand und der sauren Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Kartoffelpuffern reichen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.05.2018, 16:00 Uhr