Lachs mit Orangenscheiben

Rezept von Christian Kolb vom Cateringservice Artichoc in Bad Vilbel

Konfieren – französisch confire, "einlegen, einkochen", bezeichnet eine Methode des Garens von Fleisch oder Fisch im eigenen Fett.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 ml Olivenöl
  • 2 Stück frischen Kurkuma, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 4 Stück Lachsfilet ohne Bauchlappen á 120-150g
  • 1 Prise grobes Salz

Zubereitung:

Die frische Kurkumawurzel in Scheiben schneiden und in einer Pfanne, bei 80° C anbraten. Um die 80°C nicht zu überschreiten, sollte ein Thermometer als Hilfsmittel hinzugenommen werden. Alternativ ist dieser Vorgang auch im Backofen bei 90° C mit Umluft möglich. Dabei muss allerdings das Öl vorher auf der Herdplatte erhitzt werden. Den Lachs mit Salz würzen und fünf Minuten ziehen lassen. Anschließend in die Pfanne zu dem Kurkuma geben und ca. 10-15 garen lassen.

Palästinensischer Zucchini-Tomaten "Salat" (Mafghoussa)

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Zucchini
  • 400 g Kirschtomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Dattelsirup oder Apfeldicksaft
  • 1 milde Chilischote
  • 3-4 EL Zitronensaft
  • 5 Datteln, gehackt
  • 100 g Walnusskerne, gehackt
  • 1 Bund Minze, gehackt
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren und beides zusammen mit dem Knoblauch in eine feuerfeste Form oder sehr breiten Topf geben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer durchmischen und im vorgeheizten Ofen bei 220° C bei Umluft oder Grillumluft – 20 Minuten backen. Wenn die Zucchini weich ist, den Topf aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Danach das Gemüse grob hacken und in ein Sieb geben. Die Flüssigkeit auffangen und für das Dressing verwenden.

Joghurt, Sirup, Zitronensaft, Minze, Saft von der Zucchini- und Tomatenmischung in einer Schüssel gut verrühren. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den “Salat“ mittig auf einen Teller geben und darauf den Lachs legen und mit frischem Fladenbrot oder Baguette genießen. Dieser Salat eignet sich auch sehr gut als Brotaufstrich.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.08.2019, 16:00 Uhr