Lasagne
Bild © Imago

Was zu einer klassischen Lasagne nach italienischer Art gehört, verrät Koch Antonio Marcellino aus Frankfurt.

Zutaten Lasagne für 4 Personen:

  • 400 g Bolognesesauce
  • 400 ml Tomatensauce
  • 750 ml Bechamelsauce
  • 250 g Mozzarella
  • 100 g Parmesan Bèchamelsauce

Zutaten Bèchamelsauce für eine Lasagneform:

  • 750 ml Vollmilch
  • 60 g Butter
  • 60 g Weizenmehl (Type 405)
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz
  • ½ Metzgerzwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 g Parmesan

Zubereitung:

1Die Butter bei schwacher Hitze zerlassen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Etwa eine Minute unter ständigem Rühren erhitzen, aber keinesfalls bräunen.

Die grob gehackte Zwiebel in Nussbutter anschwitzen. Die Milch zugießen und alle Gewürze einrühren. Den Sud zum Kochen bringen, bis sich Bläschen am Rand bilden. Danach zur Seite stellen und ruhen lassen.

Die Sauce durch ein feines Sieb passieren und erhitzen. Die zubereitete Mehlbutter mit dem Schneebesen einrühren, bis die Sauce dickflüssig wird. Den Parmesan ebenfalls in die Sauce rühren.

Fertigstellen: Zwei Schöpflöffel Tomatensauce in eine Auflaufform verteilen. Auf die Sauce die Lasagneblätter legen, sodass die Form komplett ausgelegt ist. Die Tomatensauce mit der Bolognese vermengen. Im Wechsel Bolognese, Bechamel und Lasagneblätter in die Form füllen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

Als letztes zwei Schöpflöffel Tomatensauce in die Form geben und darüber den Parmesan verteilen. Bei 180° C 30 Minuten im Ofen backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 11.05.2018, 16:00 Uhr