Mann schneidet Lauch in Scheiben
Bild © picture-alliance/dpa

Bald schon steht der Frühling vor der Tür. Die typische Jahreszeit für das Lauchgemüse. Siggi Reitz zeigt ein einfaches und super leckeres Rezept.

Zutaten für 4 Personen

150 g festkochende Kartoffeln
450 g geputzte Lauchstangen (ca.2 Stangen Porree)
3 Tl Albaöl
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Schlagsahne
Salz, Pfeffer
Muskat
1 Tl Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
3 Stiele Thymian
8 Scheiben Baguette
2 El Olivenöl

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Den Lauch putzen. Ein Viertel vom grünen Teil einer Stange in dünne Streifen schneiden, den Rest in halbe Ringe. Kartoffeln und Lauchringe in zwei Tl Albaöl fünf Minuten dünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 20 Minuten garen.

Mit dem Schneidstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Zitronensaft würzen. Lauchstreifen in einem TL Albaöl fünf Minuten dünsten, salzen und pfeffern.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin die vier Scheiben Baguette mit den Thymianstielen und einer angedrückten Knoblauchzehe fünf Minuten rösten und salzen. Suppe mit den Lauchstreifen und dem Röstbrot servieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 09.03.2018, 16:00 Uhr