Belugalinsen und Granatapfelkerne auf einem Tisch dekoriert.
Bild © Imago Images

Rezept von Christian Kolb vom Cateringservice "artichoc" in Bad Vilbel.

Zutaten:

  • 160 g Brie de Meaux (4 Tranchen)
  • 6 Scheiben gebratener Speck
  • 4 EL Granatapfelkerne
  • 4-5 Stängel Thymian
  • 80 g rote Paprika, in feine Würfel geschnitten
  • 2-3 EL Apfelessig
  • 100 g Beluga Linsen oder braune Berglinsen
  • 250 ml Gemüsefond ohne Salz
  • 1Prise Salz
  • 1Prise Pfeffer
  • 2 EL Bratöl
  • 150 g Birne, in feine Würfel geschnitten
  • 50 g Schalotten oder rote Zwiebeln, in feine Würfel geschnitten
  • 1 kl Bd. Blattpetersilie, gehackt
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung:

Linsen mit der Brühe in einem Topf mit Deckel nach Packungsangabe bissfest garen.

Dann in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Birne, Paprika und Zwiebeln in einer Pfanne farblos anschwitzen und in die Schüssel mit den Linsen geben. Den Speck, den Brie de Meaux und die Granatapfelkerne hinzufügen. Die Petersilie ganz zum Schluss hinzugeben und nur kurz erwärmen.

Den Salat mit Olivenöl, Apfelessig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.01.2019, 16:00 Uhr