Kohlrabi in grün und lila.
Bild © Imago Images

Ein Rezept von Carmen Schwartz, Gaststätte Balzer in Marburg.

Zutaten:

  • 2 große Kohlrabi, geschält
  • 100 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Reibekäse
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 EL Butter

Zubereitung:

Die Kohlrabi quer halbieren, so dass eine große Schnittfläche vorhanden ist. Die Kohlrabi in Salzwasser etwa 10 Minuten garen.

Die Champignons putzen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Zwiebeln mit der Butter in der Pfanne andünsten, die Champignons dazugeben und garen. Falls die Pilze zu viel Wasser ziehen, den Sud einkochen.

Die gegarten Kohlrabi abschrecken und mit einem Löffel die Hälften aushöhlen. Es sollten Halbkugeln mit einem ein Zentimeter dicken Rand entstehen.

Das Innere der Kohlrabi auch fein würfeln und mit den Haferflocken zu den Pilzen in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry abschmecken. Danach etwa 100 g Reibekäse untermengen.

Die Masse in die ausgehöhlten Kohlrabi füllen und mit dem Rest Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 15 - 20 Minuten überbacken.

Dazu passt zum Beispiel Laugengebäck.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 03.06.2019, 16:00 Uhr