Bitte keine heiße Asche einfüllen!
Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

Konditorin Sara Heydweiller hat das Rezept für einen Limetten-Kokos-Kuchen dabei.

Zutaten für ein Backblech:

  • 1 unbehandelte Limette, Schalenabrieb und Saft
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80 ml Öl (Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 100 ml Joghurt
  • 4 EL Wasser
  • Kokosraspel

Zubereitung:

Das Mehl mit Backpulver, 50 g vom Zucker, Salz, der abgeriebenen Limettenschale, dem Ei, dem Öl und dem Joghurt glatt rühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit einem Backrahmen versehen. Den Ofen auf 200° C vorheizen.

Den Teig in den Rahmen füllen und ca. 20 Minuten bei 200° C backen bis die Oberfläche goldbraun ist. Das Wasser mit dem restlichen Zucker und dem Limettensaft etwa drei bis fünf Minuten zu Sirup einkochen. Den warmen Kuchen nach dem Backen direkt mit dem Sirup bestreichen und mit Kokosraspeln nach Belieben bestreuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.06.2018, 16:00 Uhr