Schnitzel
Schnitzel, lieber pur oder überbacken? Bild © Colourbox.de

Mandokrestje hört sich interessant an: Carmen Schwarz von der Gaststätte Balzer in Marburg hat das Rezept.

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 magere Schweineschnitzel aus der Oberschale je ca. 200 g
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 200 g Kochkäse, nicht der magere
  • 4 Scheiben Bauernbrot

Zubereitung:

Die Schweineschnitzel mit dem Fleischklopfer etwas flachklopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in Mehl wenden. Danach in der Pfanne in heißem Bratfett fast durchbraten. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und auf ein Backblech legen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Die geschnittenen Zwiebeln ebenfalls in Mehl wenden und in der Pfanne mit reichlich Bratfett goldbraun rösten. Die gebratenen Zwiebeln auf den Schnitzeln verteilen. Den Kochkäse mit einem Löffel aus der Packung nehmen und auf die Arbeitsfläche legen. Den Käse mit feuchten Fingern etwas flach drücken. Danach in Stücke schneiden und auf die Zwiebelschnitzel geben. Im Backofen oder Grill bei starker Oberhitze (ca. 250°C) zehn Minuten überbacken, bis der Kochkäse anfängt zu bräunen. In der Zwischenzeit die Bauernbrotscheiben toasten. Die überbackenen Schnitzel auf Tellern anrichten und mit frischer Petersilie bestreuen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 16.02.2018, 16:00 Uhr