Medaillons
Bild © Colourbox.de

Rezept von Stephanie Kowalt, Landgasthof “Zur Linde“ Weilrod

Zutaten:

  • 600 g Medaillons vom Schweinefilet oder Rücken
  • 2 Zwiebeln
  • 200 g getrocknete Röstzwiebel
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • 200 g Schmand
  • Senf, Salz, Pfeffer, Thymian
  • Öl

Zubereitung:

Schneiden Sie die Zwiebeln in kurze Streifen. Geben Sie etwas Öl in die Pfanne und dünsten Sie die Zwiebeln mit geschlossenem Deckel bis sie weich sind. Danach auskühlen lassen. Plattieren Sie die Medaillons und bestreichen Sie sie dünn mit Senf. Danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Die getrockneten Röstzwiebeln, wenn nötig, zerkleinern und mit den ausgekühlten Zwiebeln mischen. Die Eier aufschlagen. Dann die Medaillons erst im Mehl, danach in den aufgeschlagenen Eiern und zum Schluss in der Zwiebelpanade wenden und gut andrücken. In einer Pfanne Öl erhitzen, Medaillons darin goldbraun braten. Den Schmand mit Senf, Thymian und Salz vermischen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 31.08.2018, 16:00 Uhr