Schokoladen-Konfekt
Oh lá lá, ein süßer Happen! Bild © Colourbox.de

Ein Mendiant ist ein traditionelles französisches Konfekt - Christian Ruzicka von Heller Pralinen stellt das Rezept zum Nachmachen für Zuhause vor.

Zutaten:

  • 300 g dunkle Schokolade mit 70 Prozent Kakaoanteil oder 300 g weiße Schokolade mit 35 Prozent Kakaoanteil oder 300 g Milchschokolade mit 40 Prozent Kakaoanteil
  • Trockenfrüchte nach Wahl (getrocknete Aprikosen, Mandeln, Nüsse, Pistazien)

Material:

  • Ein Thermometer
  • Backpapierblätter
  • Backblech
  • 1 Cromargankessel zum Erhitzen der Schokolade auf einem Wassernad
  • 1 Schüssel mit Eiswürfeln zum Abkühlen der Schokolade
  • Dressierbeutel mit Tülle

Zubereitung:

Legen Sie ein Blatt Backpapier auf ein Backblech. Bereiten Sie in einer Schüssel ein Wasserbad mit Eiswürfeln zum Abkühlen der Schokolade vor. Stellen Sie den Cromargankessel auf das kochende Wasserbad.

Hacken Sie die Schokolade und lassen Sie sie langsam im Kessel aufschmelzen. Wenn die Temperatur der Schokolade 55-58 Grad erreicht hat, nehmen Sie die Schokolade aus dem kochenden Wasserbad heraus und stellen Sie sie in das Wasserbad mit kaltem Wasser.

Rühren Sie ununterbrochen weiter, um eine Auskristallisierung der Schokolade und der Kakaobutter zu verhindern. Überprüfen Sie die Temperatur. Wenn die Schokolade ca. 35 Grad erreicht hat, nehmen Sie sie aus dem kalten Wasserbad heraus.

Rühren Sie weiter, bis die Schokolade auf 29 Grad abgekühlt ist. Erwärmen Sie nun die Schokolade ganz kurz erneut auf dem warmen Wasserbad, um die Temperatur auf 31/32 Grad anzuheben. Anschließend füllen Sie die Schokolade in einen mit einer Tülle versehenen Dressierbeutel. Dressieren Sie gleichgroße Schokoladentropfen. Klopfen Sie leicht auf das Blech, damit sich aus den Tropfen kleine Scheiben bilden, legen Sie schnell die Trockenfrüchte auf die "Mendiants" auf und lassen Sie sie auskristallisieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.02.2018, 16:00 Uhr