Mispelzweig im Herbst
Mispelzweig im Herbst Bild © Imago

Rezept von Andreas Buhl, "Der Marmeladenladen", Hainburg

Zubereitung:

Die weichen Mispeln waschen und putzen. Die Früchte vierteln und durch ein Sieb streichen oder den kleinsten Einsatz der Flotten Lotte drehen.

Die so gewonnene Masse wiegen. Im Verhältnis 3:1 mit Apfelsaft auffüllen. Danach 1:1 die gleiche Menge Haushaltszucker zufügen und alles mischen.

Weitere Informationen

Beispiel:

Auf 750 g Mispelmasse 250 g Apfelsaft zufügen. Auf die so gewonnene Menge von 1000 g dann 1000 g Zucker zufügen.

Ende der weiteren Informationen

Alles zusammen zum Kochen bringen. Mindestens drei Minuten sprudelnd kochen. Danach sofort in die vorbereitetet Gläser abfüllen.

Die verschlossenen Gläser für fünf Minuten auf den "Kopf" stellen, das verbessert die Haltbarkeit. Schmeckt köstlich auf dem Brot und Brötchen. Mit warmem Apfelsaft verdünnt ergibt es eine köstliche Dessert-Sauce zu Vanilleeis oder Pudding.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 20.11.2018, 16.00 Uhr