Petit Fours
Petit Fours mit frischen Him- und Brombeeren Bild © Imago

Dekoriert mit frischem Obst schmecken diese kleinen Törtchen besonders gut. Das Rezept dafür hat Konditormeister Christian Ruzicka aus Oberursel mitgebracht.

Zutaten Mandelmürbeteig:

  • 100 g Weiche Butter
  • 20 g Zucker
  • 40 g Puderzucker
  • 20 g Gemahlene Mandeln
  • 170 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zutaten Vanillecreme:

  • 250 ml Vollmilch
  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • 100 g Crème double
  • Zusätzlich: Frisches Obst (Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren oder andere saisonale Früchte)

Zubereitung Mandelmürbeteig:

Die Butter in der Küchenmaschine schaumig rühren. Zucker, Puderzucker, Mandeln und Salz zugeben. Nach und nach das Ei unterrühren, das Mehl hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Den gekühlten Teig vom Vortag dünn ausrollen und in kleine runde Minibackformen (3-4 cm Durchmesser) einlegen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad goldgelb backen. Auskühlen lassen und mit etwas Kuvertüre (z. B. 55% Kakaogehalt) auspinseln.

Zubereitung Vanillecreme:

Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen. In einer Schüssel Eigelb mit Zucker und Speisestärke verquirlen und die heiße Milch zugeben. Danach die Masse in den Topf gießen und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Abkühlen lassen und ggfs. in den Kühlschrank stellen. Die Crème double aufschlagen und unter die Masse heben.

Die Vanillecreme mit einem Schneebesen aufrühren und mit einem Teelöffel 3/4 hoch in den Mandelmürbeteig einfüllen. Das frische Obst auflegen und eventuell mit etwas Puderzucker abstauben.

Als Variante zur Füllung ist ebenfalls eine Schokocreme oder ein Mousse au Chocolate möglich. Dieses Rezept bietet sich hervorragend zum Sektempfang oder als Dessertvariation an.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 07.03.2018, 16:00 Uhr