Kalbsfilet mit Grüner Soße

Ein Rezept von Stephanie Kowalt vom Landgasthof "Zur Linde"

Zutaten:

  • 1 Kalbshaxe, vom Metzger in Scheiben geschnitten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Rotwein
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 125 ml Wasser
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin fein gehackt
  • ½ TL gemahlener Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Aus Thymian, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Kümmel eine Gewürzmischung herstellen.Die Kalbshaxenscheiben damit würzen. Das Fleisch danach mehlieren und in einem Bräter mit Olivenöl von beiden Seiten anbraten. Anschließend mit Rotwein ablöschen.

Die Zwiebeln, Möhren, Sellerie, Knoblauchzehe in Würfel schneiden und in einer weiteren Pfanne mit Olivenöl schmoren. Die geschälten Tomaten zugeben und verrühren. Alles über die Kalbshaxenscheiben gießen.

Die Gemüsepfanne mit etwas Wasser aufkochen und den Sud zusammen mit den  Lorbeerblättern  über die Kalbshaxen gießen. Die Kalbshaxen im Backofen bei 160° C 60-90 Minuten bei geschlossenem Deckel schmoren lassen.

Ist das Fleisch weich, die Sauce mit Zitronensaft und Gewürzen abschmecken. Die Speisestärke mit kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit leicht abbinden. Die gehackte Petersilie kurz vor dem Servieren drüberstreuen. Nudeln oder Reis passen als Beilage sehr gut dazu.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 23.09.2019, 16:00 Uhr