Osterlamm
Das Osterlamm schmückt Ihre Kaffeetafel. Bild © Imago

Gehört an Ostern traditionell auf den Tisch: das süße Osterlamm. Das Rezept dazu hat Konditorin Sara Heydweiller aus Darmstadt-Eberstadt.

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 150 g Speisestärke
  • 1 Pck. Backpulver
  • 150 g Mehl
  • 75 g gemahlene Nüsse
  • Butter zum Einfetten
  • Puderzucker zum Absieben

Zubereitung:

Die Butter mit Vanillezucker und Zucker schaumig schlagen. Anschließend nach und nach die Eier einrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und in die aufgeschlagenen Eier rühren. Die Lämmerform mit Butter auspinseln und die gemahlenen Nüsse einstreuen. Den Teig in die Form füllen und bei 200° C ca. 45 Minuten backen.

Anschließend erst in der Form kurz auskühlen lassen und danach das Lamm aus der Form nehmen und komplett abkühlen lassen. Zum Schluss mit Puderzucker absieben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 29.03.2018, 16:00 Uhr