Passionsfrucht-Törtchen
Passionsfrucht-Törtchen Bild © Colourbox.de

Für diese Frucht-Törtchen können alternativ auch säuerliches Obst wie rote oder schwazre Johannisbeeren verwendet werden.

Rezept für 10 Stück

Zutaten Biskuit:

  • 8 Eigelbe
  • 50 g Zucker
  • 8 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 50 g Butter, flüssig
  • 130 g Mehl
  • 80 g Haselnüsse, gemahlen

Zubereitung Biskuit:

Das Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Die Butter flüssig werden lassen. Das Mehl sieben und mit den Haselnüssen mischen. Das Eiweiß mit Zucker, Salz und Zitronensaft zu Schnee schlagen. Die Butter mit einem Kochlöffel in die Eigelbmasse rühren. Anschließend die Hälfte vom Eischnee unterheben. Die zweite Hälfte darauf geben und zusammen mit dem Mehl unterrühren.

Das Blech mit Papier auslegen und den Biskuitteig gleichmäßig darauf verteilen. Bei 190° C Umluft maximal zehn Minuten backen.

Zutaten Passionsfrucht-Mousse:

  • 1 Ei
  • 2 Eigelbe
  • 50 g Zucker
  • 100 ml Passionsfruchtsaft
  • 3 Blätter Gelatine (in kaltem Wasser zehn Minuten eingeweicht)
  • 250 ml Sahne, geschlagen

Zubereitung Passionsfrucht-Mousse:

Das Ei, die Eigelbe und den Zucker schaumig schlagen. Die Gelatine auf kleiner Hitze auflösen und mit dem Passionsfruchtsaft mischen. Den Eierschaum unterrühren. Zuletzt die geschlagene Sahne unterheben.

Zutaten Passionsfruchtgelee:

  • 5 Passionsfrüchte
  • 50 g Zucker
  • 2 Blätter Gelatine (in kaltem Wasser zehn Minuten eingeweicht)

Zubereitung Passionsfruchtgelee:

Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen. Kurz mixen, damit sich die Kerne vom Fruchtfleisch trennen. Dieses Passionsfruchtmus zusammen mit dem Zucker erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Gelatine zugeben und bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.

Nächster Zubereitungsschritt:

Aus dem Biskuit Scheiben von sechs Zentimeter Durchmesser ausstechen und Streifen von sieben Zentimeter Breite und neunzehn Zentimeter Länge schneiden.  (Alternativ passend für die verwendeten Tortenförmchen). Die Biskuitscheiben in Ringe legen und die Streifen als Rand einlegen.

Das Passionsfruchtmousse einfüllen. Dabei einen Rand von etwa einem halben Zentimeter frei lassen. Die Törtchen kalt stellen bis die Mousse fest ist. Ist die Mousse fest geworden, mit einem Löffel vorsichtig den Gelee rundherum und darauf verteilen. Den Gelee fest werden lassen. Danach die Törtchen aus den Ringen nehmen und mit Minze oder Orangen-Chips dekorieren.

Zubereitung Orangen-Chips:

Orangenbonbons im Stabmixer zu Pulver zerkleinern. Auf Backpapier in eine runde Schablone streuen und im Ofen schmelzen lassen. Anschließend abkühlen und schräg auf die Törtchen legen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 26.04.2018, 16:00 Uhr