Zwetschgen
Die Zwetschge ist eine Unterart der Pflaume. Bild © Colourbox.de

Rezept von Edith Ronge von "Ediths süße Früchtchen" aus Butzbach

Zutaten:

  • 4 kg Pflaumen oder Zwetschgen – nach Möglichkeit sehr reif
  • Ca. 300 g Zucker
  • Es ist Geschmacksache, ob der Mus mit Zimt, Nelken oder Rum verfeinert wird.

Zubereitung:

Die Pflaumen/Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Die erste Schicht mit der Schnittfläche der Früchte nach unten in den Bräter legen. Dies ist wichtig, um ein Anbrennen zu verhindern.

Die restlichen Früchte können hineingeschüttet werden. Den Zucker auf die Früchte geben und über Nacht stehen lassen. Es ist auch möglich die Früchte lagenmäßig mit Zucker zu bestreuen. Den Bräter ohne Deckel in den Backofen stellen und bei ca. 170-180 Grad 2 Stunden köcheln lassen.

Nach dieser Zeit wird die Temperatur nach und nach auf ca. 120 Grad zurückgestellt. Jetzt muss die Masse für weitere 3 Stunden köcheln. Zwischendurch Nachschau halten, ob sich auf der Oberfläche eine Kruste gebildet hat. Sollte dies der Fall sein, muss die krustige Oberfläche ganz vorsichtig mit einem Kochlöffel nach unten gedrückt werden. Nach ca. 5 Stunden sind die Früchte dann musig und können mit dem Zauberstab püriert werden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.09.2018, 16:00 Uhr