Gugelhupf

Rezepte von Birgit Günther, Konditormeisterin „Günthers Konditorei & Bäckerei“, Alsfeld.

Zutaten:

100g TK Himbeeren
200g Butter
Prise Salz
200g Zucker
4 Eier
250g Weizenmehl
50g Weizenstärke
2 Tl Backpulver
150ml Milch
Zitronensaft
120g Puderzucker

Zubereitung:

Himbeeren auftauen und durch ein feines Sieb zu Fruchtmark streichen. Die Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig rühren, Eier nach und nach unterrühren. Mehl und Stärke mit Backpulver sieben, das gesiebte Mehl mit der Milch abwechselnd unter die Buttermasse rühren. Ein Drittel der Masse wegnehmen und mit dem Himbeerfruchtmark vermischen (evtl. Lebensmittelfarbe die Farbe verstärken).

Die Hälfte von der hellen Masse in die Form füllen und anschließend die Himbeer-Masse einfüllen, jetzt die restliche helle Masse darauf geben. Mit Hilfe einer Gabel den Teig marmorieren. Die Gugelhupfform fetten und mehlen, die Masse eingießen und den Kuchen ca. 50min bei 180° im Ofen backen.

Aus dem Zitronensaft und dem Puderzucker eine dickflüssige Glasur herstellen und über den Kuchen gießen oder alternativ mit einer Schokoladenglasur überziehen.

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 30.01.2020, 16:00 Uhr