Wachmacher - Amaranth-Salat

Rezept für zwei Personen von Vanessa Gericke, Ernährungsberaterin aus Frankfurt

Zutaten

150 g Amaranth
1 Bund Petersilie
½ Bund Minze
½ Chicorée
1 Handvoll Pilze, z.B. Champignons
½ Zitrone
1 TL braunen Zucker
2 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Avocado
125 g Kirschtomaten
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Amaranth in 500 ml kochendem Salzwasser bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 30 Minuten garen. Danach abkühlen lassen. Die Kräuter waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Den Chicorée zerpflücken, waschen, trocknen und in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und bei schwacher Hitze dünsten. Für das Dressing die halbe Zitrone auspressen, mit braunem Zucker und Öl verrühren. Den Knoblauch schälen und zerdrücken und in das Dressing rühren. Den abgekühlten Amaranth, Kräuter, Chicorée und Pilze mit dem Dressing mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch mindestens 20 Minuten durchziehen lassen. Die Avocado würfeln, die Tomaten waschen und vierteln. Beides unter den Salat mischen, nochmals abschmecken und servieren.

Weitere Informationen

Extratipp

Wer etwas süßer mag: Der Amarant-Salat lässt sich auch wunderbar mit Granatapfelkernen garnieren.

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 15.01.2020, 16:00 Uhr