Schokotarte

Rezept von Sonja Helmling, "Süße Werkstatt" in Lorsch.

Zutaten

Mürbeteig

  • 75 g Zucker
  • 150 g Butter
  • 225 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • ½ Vanilleschote, das Mark daraus
  • Salz


Ganache

  • 75 g Zucker
  • 430 g Sahne
  • 340 g Zartbitterschokolade
  • 90 g Butter


Glasur

  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 75 g Sahne

Zubereitung

Mürbeteig

Die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen. Anschließend den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen, in eine gefettete Tarte-Form legen und für ca. 15 Minuten bei 175° C goldbraun backen.

Ganache

Die Sahne aufkochen und langsam über die ungeschmolzene Schokolade gießen, dabei immer wieder rühren, damit eine homogene Masse entsteht. Die weiche Butter mit einem Mixstab vorsichtig unter die Masse mixen, ohne dass dabei Luft in die Masse gerührt wird. Die Ganache in die ausgekühlte Tarteform geben und für mindestens zwei Stunden kalt stellen.

Schokoladenglasur

Die Zartbitter-Schokolade fein hacken. Sahne kurz aufkochen und dann über die ungeschmolzene Schokolade gießen. Das Gemisch gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Tipp: Die Schokoglasur noch warm über den Kuchen geben, dekorieren und kalt stellen.

Sendung: hr-fernsehen, "Die Ratgeber", 27.01.2020, 18:45 Uhr