hallo
Bild © Imago Images

Ein Rezept von Reiner Neidhart von Neidharts Küche in Karben

Zutaten:

• 4 Hühnerbrüste
• 0,3l Apfelwein

Vorbereitung:

Die Hühnerbrüste über Nacht in Apfelwein einlegen.

Weitere Zutaten:


• Salz, Pfeffer
• Rapsöl
• 2 Schalotten
• 50 g Zucker
• 2 cl Apfelbrand
• 4 cl Apfelessig
• 0,5 l Apfelwein
• Je 2 Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Nelken
• 1 Rosmarinzweig
• etwas Speisestärke mit Wasser angerührt

Zubereitung:

Die Hühnerbrüste würzen und in Rapsöl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Die Schalotten in der Pfanne anbraten und den Zucker dazugeben und mit dem Apfelbrand karamellisieren. Mit dem Apfelessig ablöschen und mit dem Apfelwein auffüllen. Die Gewürze zugeben. Das Hähnchenfleisch in den Sud geben und etwa zehn Minuten ziehen lassen. Das Fleisch herausnehmen und den Sud durch ein Sieb gießen. Anschließend einkochen bis er leicht zähflüssig wird und mit der angerührten
Speisestärke leicht abbinden.

Zutaten Perlgraupen:

• 2 Schalotten
• 3 EL Rapsöl
• 180 g Perlgraupen
• 1 Knoblauchzehe, fein geschnitten
• 1 Stiel Rosmarin
• 6 cl Riesling
• 600 ml warme Gemüse- oder Fleischbrühe
• 3 EL geriebenen Bergkäse
• Salz, Pfeffer
• 4 Stiele Blattpetersilie

Zubereitung Perlgraupen:

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Die Schalotten zusammen mit den Perlgraupen in etwas Rapsöl glasig dünsten. Den Knoblauch und den Rosmarin zugeben und mit dem Riesling ablöschen. Danach etwas warme Brühe zugießen und diese unter ständigem Rühren und verkochen lassen. Den Vorgang wiederholen, bis die Brühe vollständig aufgebraucht ist. Die Graupen rund 20 Minuten ziehen lassen.
Wenn die Graupen gar sind, sehen sie glasig und aufgequollen aus. Den geriebenen Käse und die feingeschnittene Blattpetersilie einrühren und abschmecken.

Zutaten Gemüseallerlei:

• 1 Schalotte
• 2 EL Rapsöl
• 1 Knoblauchzehe
• 2 farbige Karotten
• 100 g Steckrübe
• 1 Kohlrabi
• Salz, Pfeffer
• 0,1 l Sprudelwasser

Zutaten Gemüseallerlei:

Die Schalotten und Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden und in Rapsöl glasig dünsten. Das Gemüse waschen, schälen und in gleichmäßig große Stücke schneiden. Das geschnittene Gemüse zum Knoblauch und den Schalotte geben und mit dünsten. Das Sprudelwasser dazugießen und das Gemüse fertig garen. Zum Schluss nochmals abschmecken.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", XXXXXXX Uhr