Schokoladentrüffel

Dieses Rezept kommt von Christopher Bayer von der Hessen Praline.

(Rezept für 120 Pralinen)

Zutaten Pralinenkörper

  • 120 Hohlkörper für Pralinen, aus weißer Schokolade
  • 500g Weiße Schokolade zum Überziehen

Zutaten Apfelwein-Füllung:

  • 125 ml Sahne
  • 60 Glukose
  • 125 ml Apfelwein
  • 500 g Weiße Schokolade
  • 50 g Butter

Zutaten Apfelweingelee:

  • 250 ml Apfelwein
  • 250 g Gelierzucker 1:1

Zubereitung Apfelweingelee: 

Den Gelierzucker in den Apfelwein rühren und sprudelnd aufkochen lassen. Danach den Gelee abkühlen lassen. Das Apfelweingelee kann man gut schon am Tag vorher zubereiten.

Zubereitung Apfelwein-Füllung :

Sahne mit der Glukose aufkochen. Die weiße Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Die Sahne-Glukose-Mischung heiß darüber gießen. Danach den Apfelwein zugeben und vorsichtig durchrühren. Die zimmerwarme Butter

hinzufügen und gut durch pürieren. Die Sahnemischung über die Schokolade gießen.

Die Füllung auf 28° C (Masse muss so kalt sein, dass die Schokolade der Hohlkörper nicht schmilzt beim Einfüllen) abkühlen lassen. Die Hohlkörper zu 2/3 mit einem Spritzbeutel füllen.

Das restliche Drittel im Pralinenkörper mit Äppler Gelee auch mit einem Spritzbeutel füllen. Die weiße Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Den Deckel der Hohlkörper mit etwas flüssiger weißer Schokolade verschließen und anschließend die ganze Pralinenkugel in weiße Schokolade tauchen und komplett überziehen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 17.12.2019, 16:00 Uhr