Apfelkuchen

Ein Rezept von Alina Klügling, Café Merci in Bad Soden, für eine Springform mit 26 cm Durchmesser

Zutaten:

  • 210 g Puderzucker
  • 4 Eier
  • 160 g Mascarpone
  • 1 ½ TL Vanille-Extrakt
  • 280 g Mehl
  • 7 EL Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Prise Salz
  • 3 Äpfel

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 170° C Ober-Unterhitze vorheizen und die Springform einfetten.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und eine Hälfte in Würfel, die andere Hälfte in Scheiben schneiden.
  3. Für den Teig, die Eier mit Zucker schaumig schlagen. Mascarpone und Vanille dazugeben und verrühren.
  4. Das Mehl, Backpulver und Salz verrühren und zu den flüssigen Zutaten geben. Anschließen langsam das Öl einrühren und die Apfelwürfel unterheben.
  5. Den Teig in die Springform geben und zum Schluss mit den Apfelscheiben belegen.
  6. Den Kuchen ca. 40 Minuten backen, bis die Oberfläche schön goldbraun ist. (Stäbchenprobe)


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 2.9.2021 16:00 Uhr