Apfelkuchen

Ein Rezept für Kuchen mit 26 cm Durchmesser von Sonja Helmling, Schokoladen-Sommelière "Süße Werkstatt", Lorsch.

Zutaten:

  • 150 g Butter
  • 150 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • Salz, Zimt nach Geschmack
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
  • 50 g Nüsse fein gemahlen
  • Ca. 750 g Äpfel (z.B. Jona Gold)
  • 125 g Butter kalt in feine Würfel
  • 175 g gehackte Nüsse
  • 5 EL Zucker

Zubereitung:

Weiche Butter mit Zucker, Salz & Zimt schaumig schlagen, Eier nach und nach dazu geben. Mehl mit Backpulver und feinen Nüssen mischen und kurz unter die Buttermasse rühren. Einen Apfel fein Würfeln und unter die Masse ziehen. Die Masse in eine gefettete Form geben. Restliche Äpfel entkernen, vierteln, Rautenmuster einritzen und auf dem Teig verteilen (leicht andrücken). Gewürfelte Butter mit Zucker und gehackten Nüssen mischen und über den Kuchen verteilen. Bei 180 Grad ca. 50 Minuten backen.

Tipps:

Statt der Haselnüsse können auch andere Nüsse oder Mandeln verwendet werden. Am Besten säuerliche Äpfel verwenden, die beim Backen weich werden, wie z.B. Jonagold oder Boskop. Falls der Kuchen beim Backen zu dunkel wird, die Form mit Alufolie bedecken.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 14.10.2021 16:00 Uhr