Apfelkuchen
Bild © Imago

Passend zur Saison verrät Heiko Fischer aus Kronberg sein Rezept für einen Apfelkuchen auf dem Backblech.

Rezept für ein Blech

Zutaten Teig:

  • 8-12 Äpfel (je nach Größe)
  • 4oog Mehl
  • 100 g Zucker
  • 250 g Magerquark
  • 1 Backpulver
  • 2 Vanillezucker
  • 1 Ei
  • ¼ l Öl
  • 2 Esslöffel Sahne

Zutaten Streusel:

  • 300 g Mehl
  • 150g Zucker
  • 175 g Butter
  • 2 Vanillezucker
  • Zimt (Je nach Geschmack)

Zubereitung Teig:

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Äpfel vierteln, schälen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten in Reihen auf den Teig setzen.

Zubereitung Streusel:

Die Zutaten mit den Händen zu schönen Streuseln kneten. Die Streusel gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen. Den Kuchen bei etwa 170° C Ober- und Unterhitze bis zum Anbräunen der Streusel backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 12.09.2018, 16:00 Uhr