Zwei Filets vom Bachsaibling in der Pfanne, mit Kräutern garniert.

Ein Rezept für vier Personen von Ralph Stöckle, Restaurant "Die Scheuer" in Hofheim.

Zutaten:

Für die Bachforellenfilets:

  • 4 Bachforellen, filetiert und entgrätet
  • ½ Zitrone
  • 100 g Butterschmalz
  • Mehl zum Bestäuben
  • Salz und Chiliflocken

Für den Spitzkohl:

  • 800 g Spitzkohl in feine Streifen geschnitten
  • 100 ml Gemüse- oder Fleischfond
  • 100 g Butter
  • ½ TL Kümmel gemahlen
  • Abrieb einer halben Zitrone
  • 1 Zehe frischen Knoblauch, fein gewürfelt
  • 2 EL glatte Petersilie in feinen Streifen
  • Butter zum Anschwitzen
  • Salz, Pfeffer

Für den Süßkartoffelstampf:

  • 800 g Süßkartoffeln, geschält und in grobe Würfel geschnitten
  • 100 g Butter
  • 1 EL Honig
  • 1 TL weißen Balsamico
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Bachforellenfilets:

Forellenfilets mit Salz, Chili und Zitrone würzen, von beiden Seiten mit Mehl bestäuben und in einer Pfanne im Butterschmalz auf der Hautseite krossbraten und nur kurz auf der Fleischseite fertigbraten.

Spitzkohl:

Butter weich werden lassen, mit Kümmel, Zitronenabrieb und Knoblauch vermengen und kaltstellen. Den Spitzkohl in einem Topf mit Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Fond ablöschen. Den Spitzkohl leicht bissfest köcheln lassen und kurz vor dem Servieren mit der Butter und der Petersilie verfeinern.

Süßkartoffelstampf:

Süßkartoffeln in Salzwasser weichkochen, abschütten und etwas Kochwasser aufheben. Die Süßkartoffeln kurz ausdämpfen lassen mit einem Mixstab mixen oder Stampfer zerdrücken. Anschließend mit Honig, weißem Balsamicoessig und der Butter verfeinern, wenn der Stampf zu fest ist etwas Kochwasser hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 04.09.2020, 16:00 Uhr