Eine Tasse mit Suppe.

Dieses Rezept kommt von Carmen Schwartz, Gaststätte Balzer in Marburg.

Zutaten Bärlauch-Brotsuppe:

  • 50 g Butter
  • 200 g trockenes Brot
  • 1 l kräftige Brühe
  • 200 g Bärlauch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Muskat
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Schmand

Zutaten Aufstrich für Bärlauchtoast:

  • 1 Ei
  • 50 g Schmand
  • 100 g geriebener Hartkäse (Parmesan)
  • 10 Bärlauchblätter fein gehackt
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung Bärlauch-Brotsuppe:

Das Brot entrinden und in kleine Würfel schneiden.
In einem Topf die Butter erhitzen und die Brotwürfel darin anbraten.
Die Brotwürfel zugeben und mitrösten. Mit der Brühe ablöschen und ca. 3 min kochen lassen.
Den Bärlauch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden, zur Suppe geben, den Schnittlauch ebenfalls schneiden und zur Suppe geben.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und servieren. Auf jeden Teller einen Klecks Schmand geben.

Zubereitung Aufstrich:

Alle Zutaten miteinander gründlich verrühren, auf Toastbrotscheiben streichen und im vorgeheizten Ofen bei 250°C ca. 10 min rösten. Geht auch prima nur mit Grillfunktion oder nur Oberhitze, dann das Brot vorher toasten.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 8.4.2019, 16.00 Uhr