Kartoffelpuffer
Zu den Bärlauchpuffern gibt es ein leckeres Champignonragout. Bild © Colourbox.de

Dieses Rezept kommt von Carmen Schwartz aus der Gaststätte Balzer in Marburg.

Zutaten Bärlauchpuffer:

  • 500 g geschälte Kartoffeln
  • 100 g Bärlauch
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Bratfett

Champignonragout Zutaten:

  • 300 g frische kleine Champignons
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • Worcestersoße
  • 2 Esslöffel Butter

Zubereitung Bärlauchpuffer:

Die Kartoffeln und die geschälte Zwiebel raspeln. Das Ei und die Gewürze dazugeben. Den Bärlauch waschen und fein hacken, unter die Kartoffelmasse geben. Das Fett in der Pfanne erhitzen, mit dem Löffel Pufferhäufchen in die Pfanne setzen, flach drücken und knusprig ausbacken.

Zubereitung Champignonragout:

Die frischen Pilze mit einem Papiertuch reinigen, halbieren und vierteln oder achteln, je nach Größe. (Große Champignons halbieren und in Scheiben schneiden.) Die Butter in der Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Wasser angießen und aufkochen lassen, dann die Sahne zugeben und etwas einkochen lassen bis eine cremige Soße entsteht. Mit einem Teelöffel Worcestersoße abschmecken und zu den Bärlauchpuffern reichen.

Gerne dazu Rohkost oder ein frischer Salat.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 8.4.2019 Uhr