Blutorange

Ein Rezept für eine Form mit 24 cm Durchmesser von Sonja Helmling, Schokoladen-Sommelière "Süße Werkstatt", Lorsch.

Zutaten:

Für den Boden:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 70 g Zucker
  • Salz, Zimt
  • 1 Eigelb

Für den Orangen-Mandelpudding:

  • 120 ml Milch
  • 20 ml Orangenlikör
  • 60 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 40 ml Sahne
  • 75 g Zucker
  • 4 Eigelbe
  • 20 g Weizenstärke
  • 50 g gehackte, geröstete Mandeln

Zubereitung:

Boden:

Aus den Zutaten einen Mürbeteig kneten und diesen für circa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig danach ausrollen, in eine gefettete Form geben und circa 15 Minuten bei 175°C blind vorbacken. (Blind backen bedeutet, die Oberfläche beim Backen zum Beispiel mit Erbsen zu bedecken.)

Orangen-Mandelpudding:

Milch, Likör und Orangensaft in einem Topf aufkochen. Sahne, Zucker, Eigelbe und Weizenstärke gut miteinander verrühren. Die Mischung zur bereits kochenden Flüssigkeit geben, gut einrühren und ganz kurz aufkochen lassen. Die Mandeln unter die Masse geben. Die fertige Füllung sofort noch heiß auf dem Mürbeteigboden verteilen.

Fertigstellung:

Je nach Größe drei bis fünf Blutorangen mit dem Messer sauber schälen. Die Blutorangen in Scheiben schneiden und diese fächerförmig auf der Tarte verteilen. Die Orangenscheiben eventuell mit Tortenguss abglänzen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 21.01.2021, 16:00 Uhr