Äpfel, Zimt und Sternanis

Ein Rezept für 6-8 Gläser von Sonja Helmling, Schokoladen-Sommelière "Süße Werkstatt", Lorsch.

Zutaten:

für die Bratäpfel:

  • 3 mittelgroße Äpfel (Z.B. Jona Gold, Boskoop)
  • 50 g Butter
  • 50 g gestiftete Mandeln
  • Zimt-Zucker-Mischung

für die Frischkäse-Sahne:

  • 250 g Frischkäse
  • 75 g Zucker
  • Vanille
  • 3 Blatt Gelatine
  • Calvados (alternativ Apfelsaft)
  • 375 g Sahne

für die Crumble:

  • 65 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • Salz, Zimt

Zubereitung:

Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen. Äpfel und Mandeln mit Zimt-Zucker in der Pfanne braten. Bratäpfel auskühlen lassen und in Gläser verteilen.

Frischkäse, Zucker und das Mark der Vanilleschote miteinander verrühren. Gelatine zwei Minuten in kaltem Wasser einweichen. Den im Calvados leicht erwärmen und darin die Gelatine auflösen. Sahne steif schlagen. Gelatine zügig unter die Frischkäse-Masse rühren und im Anschluss vorsichtig die Sahne unterheben. Frischkäse-Sahne mit dem Spritzbeutel auf die vorbereiteten Bratäpfel geben. Die Gläser für mindestens drei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Butter, Zucker, Salz und Zimt miteinander verkneten. Das Mehl dazugeben und zu Streuseln kneten. Die Streusel auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und bei 165° C ca. 10-15 Minuten goldgelb backen. Streusel auskühlen lassen und kurz vor dem Servieren auf die Gläser verteilen und mit Puderzucker bestäuben.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 08.10.2020, 16:00 Uhr