Florentiner Plätzchen

Wenn was übrigbleibt: Körnerbrot, Körnerbrötchen, Weißbrot, Hefegebäck, Weihnachtsmänner und Osterhasen aus Schokolade. Ein Rezept für 12 Stück von Tanja Huck, Bäckerei Huck, "Yesternday".

Zutaten:

  • 200 g Backwaren
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL neutrales Öl für die Pfanne
  • 100 g Schokolade
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Mandeln gehobelt

Zubereitung:

Die Schokolade mit dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen. Öl in der Pfanne erhitzen. Währenddessen das Brot in sehr kleine Würfel schneiden und mit dem Vanillezucker vermischen. Das Brot in der Pfanne von allen Seiten knusprig anbraten. Die Brotwürfel gleichmäßig in einer Muffinform (wenn sie nicht aus Silikon ist, bitte einölen) verteilen und die geschmolzene Schokolade darüber gießen. Die Florentiner sollten ungefähr zwei Zentimeter hoch sein. Die gehobelten Mandeln über die noch flüssige Schokolade streuen. Die Florentiner in der Form eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Danach aus der Form lösen und schmecken lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 05.01.2021, 16:00 Uhr