spring salad with large shrimp,avocado,tomato and rucola

Ein Rezept für vier Personen von Siggi Reitz vom Land Gast Hof "Zum Löwen" in Weilrod-Hasselbach.

Zutaten:

  • 200 g Rucola
  • 200 g Pflücksalat
  • 200 g Kopfsalat
  • 500 g Erdbeeren
  • 32 Garnelen, geschält
  • 8 EL Olivenöl
  • je 6 EL Aceto Balsamico dunkel und hell
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Zitrone
  • 200 g geriebener Parmesan
  • Crema di Balsamico
  • Parmesanspäne zum Bestreuen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker

Zubereitung:

Den Salat putzen, in mundgerechte Stücke zupfen und waschen. Den Rucola schneiden, so dass man nicht ganz lange Stängel im Salat hat. Anschließend die Erdbeeren waschen und putzen. Danach werden sie bis auf etwa 100 Gramm in Scheiben geschnitten.

Die geschnittenen Erdbeeren und die Salatblätter in eine Schüssel geben. Den geriebenen Parmesan in vier Portionen, kreisförmig auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Parmesanblätter für fünf bis acht Minuten unter Beobachtung so lange backen bis sie Blasen werfen und leichte Bräune annehmen.

Den Käse vom Blech nehmen, noch heiß auf eine umgedrehte Schüssel legen, damit es eine vertiefte Blätterform annehmen kann. Das Parmesanblatt muss auf einem Teller angerichtet werden, da es nicht dicht ist.

Für das Balsamico Dressing wird in einem hohen Gefäß der Balsamessig mit Olivenöl, Gemüsebrühe, Senf und den Erdbeeren mit einem Stabmixer gemixt. Mit frisch gepresstem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen und nach Belieben abschmecken.

Die Garnelen für einige Minuten in Olivenöl anbraten und zum Schluss mit Pfeffer und Salz würzen.
Das Dressing, den Salat und die Erdbeeren in eine große Schüssel geben und gut miteinander vermengen. Den Salat mit Erdbeeren in den Parmesanblättern anrichten und mit einigen Tropfen Balsamico Creme und gehobelten Parmesanspänen garnieren. Das nussige Aroma, gemischt mit den süßen Beeren und dem feinen Balsamessig ergibt eine wunderbare Mischung.

Tipp: Den Salat nach dem Waschen immer trocknen, damit das Dressing besser haften bleibt und nicht verwässert.

Tipp 2: Bleibt der Parmesan zu lange im Ofen, wird er hart und bitter.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 22.06.2020, 16:00 Uhr