Charlotte Russe
Raffiniert und lecker: die Charlotte Russe Bild © Colourbox.de

Konditormeisterin Sabine Hörndler vom Tortenatelier Bad Homburg backt eine "Charlotte Russe" mit frischen Kirschen.

Zutaten:

  • 8 Eigelbe
  • 30 g Zucker
  • 6 Eiweiß
  • 80 g Zucker
  • 80 g Mehl
  • 20 g Speisestärke

Zubereitung:

Die Eigelbe und den Zucker schaumig schlagen. Das Eiweiß mit dem Zucker ebenfalls schaumig schlagen. Die Hälfte vom Eischnee mit einem Kochlöffel oder Teigschaber unter die Eigelbmasse heben. Die zweite Hälfte des Eischnees auf die Eigelbcreme geben. Darüber das Mehl und die Stärke sieben und unterheben. Ein Backblech mit Papier auslegen. Die Biskuitmasse gleichmäßig darauf verteilen und glatt streichen. Im Backofen etwa zehn Minuten backen.

Ein Packpapier in Blechgröße oder etwas größer auf den Tisch legen. Den fertigen Biskuit darauf stürzen. Das Papier nicht abziehen und auskühlen lassen. Danach erst das Papier abziehen. Den Boden mit Kirschkonfitüre bestreichen. Den Boden eng und fest aufrollen. Die Rolle in Papier gewickelt ein bis zwei Stunden kalt stellen.

Eine Schüssel mit Frischhaltefolie auskleiden. Die Biskuitrolle in dünne Scheiben schneiden. Die Schüssel eng mit den Scheiben auslegen.

Zutaten Füllung:

  • 4 Blätter Gelatine
  • 300 ml Weißwein
  • 60 g Zucker
  • 24 g Stärke
  • 300 ml geschlagene Sahne
  • 300 g Kirschen entsteint
  • 12 Kirschen mit Stiel
  • 100 ml Sahne geschlagen

Zubereitung Füllung:

Die Gelatineblätter für mindestens zehn Minuten in sehr kaltes Wasser legen. Die Stärke mit einem Teil vom Weißwein glatt rühren. Den restlichen Wein mit Zucker aufkochen. Die Stärkemischung zugeben und wie Pudding kochen. Gelatine ausdrücken und in die heiße Masse geben. Danach auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die 300 ml geschlagene Sahne unterheben und die entsteinten Kirschen auch. Die Creme in die vorbereitete Form füllen und mit den restlichen Rouladenscheiben bedecken. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Die Charlotte am nächsten Tag auf eine Platte stürzen und mit 100 ml geschlagener Sahne und den 12 Kirschen mit Stiel verzieren.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 12.07.2018, 16:00 Uhr