Käsekuchen mit Kirschen

Ein Rezept für eine Springform mit 28 cm Durchmesser von Alina Klügling, Café Merci in Bad Soden.

Zutaten:

für das Kompott:

  • 350 g Sauerkirsche
  • 2 TL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Sauerkirschnektar

für den Boden:

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g Butter, weich
  • 3 EL Zucker

für die Käsemasse:

  • 200 g Zucker
  • 50 g Mehl
  • 1 Vanilleschote
  • 600 g Doppelrahmfrischkäse
  • 500 g Sahnequark 40% Fettgehalt
  • 200 g saure Sahne
  • 3 Eier

für die Garnierung:

  • 200 g saure Sahne
  • 50 g Sauerkirsche

Zubereitung:

Für das Kompott die Kirschen putzen und entsteinen. Speisestärke mit Zucker und vier Esslöffel Kirschnektar glatt rühren. Den restlichen Nektar in einem Topf erhitzen. Die Stärkemischung unter Rühren hinzugeben, aufkochen und bei mittlerer Hitze 30 Sekunden unter Rühren kochen. Die Kirschen unterrühren. Das Kompott in eine Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen.

Einen Bratschlauch auf ca. 35 cm Länge kürzen. Dann an einer Seite längs aufschneiden und auseinander falten. Zwei Stücke Alufolie (jeweils 35 cm Länge) leicht überlappend auf die Arbeitsfläche legen. Eine Springform mit 28 cm Durchmesser mittig daraufstellen und rundum mit der Folie einschlagen. Den aufgeschnittenen Bratschlauch ebenso um die Form legen. Folie und Bratschlauch mit Küchengarn fest um die Form binden und die überstehende Folie rundum so einrollen, dass sie nicht stört. Das verhindert später, dass Wasser aus dem Wasserbad in die Form eindringt.

Für den Boden die Kekse grob zerbrechen und mit Butter und Zucker im Blitzhacker fein mahlen. Die Bröselmischung in die Springform geben und gut am Boden festdrücken z.B. mit Hilfe eines Glases. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft 160° C) auf dem Rost, auf der 2. Schiene von unten, acht Minuten backen. Anschließend herausnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Für die Käsemasse Zucker und Mehl mischen. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und zusammen mit Frischkäse, Quark und saurer Sahne in eine Schüssel geben. Alle Zutaten mit dem Schneebesen glattrühren. Die Mehlmischung nach und nach einrühren. Die Eier nacheinander unterrühren.

Die Hälfte der Frischkäsemasse in die Springform füllen und 2/3 des Kirschkompotts darauf verteilen. Die Kirschen mit der restlichen Frischkäsemasse bedecken. Die Form in ein tiefes Backblech setzen und auf die 2. Schiene von unten in den Backofen stellen. Das Backblech randvoll mit kochend heißem Wasser füllen. Im vorgeheizten Backofen 180° C (Umluft 140° C) 45 Minuten backen.

Temperatur auf 160° C (140° C Umluft) reduzieren und weitere 40 Minuten backen. Den Kuchen im ausgeschalteten Backofen bei leicht geöffneter Ofentür vollständig abkühlen lassen.

Für die Dekoration die saure Sahne glattrühren. Die Cheesecake aus der Form lösen und auf eine Platte setzen. Den Kuchen mit der sauren Sahne bestreichen und das restliche Kompott darüber verteilen. Mit Kirschen garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 13.08.2020, 16:00 Uhr