auflauf

Ein Rezept von Stephanie Kowalt, „Landgasthof-Hotel Zur Linde“ in Weilrod-Gemünden.

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln
  • 4 Stück Chicorée
  • 80 ml Apfelsaft
  • 50 ml Wasser
  • 8 Scheiben gekochter Schinken
  • 50 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Bergkäse

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen. Es können auch Kartoffeln vom Vortag verwendet werden.

Den Chicorée kurz waschen, halbieren und den unteren Strunk keilförmig herausschneiden, im Strunk sitzen die meisten Bitterstoffe. Chicorée dunkel und kühl lagern, damit er nicht noch bitterer wird. Den Chicorée mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Pfanne den Apfelsaft und das Wasser erhitzen, den Chicorée hineinlegen und mit Deckel je nach Größe 5-10 Minuten dünsten.

Die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl einrühren und nach und nach mit der Milch aufgießen. Dabei ständig rühren, sodass keine Klümpchen entstehen. Die Milch langsam einfließen lassen und immer erst komplett verrühren, bevor weitere Milch nachgegossen wird.

Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, vom Herd nehmen und den Frischkäse unterziehen. Der Frischkäse darf nicht zu kalt sein, sonst könnte er gerinnen.

Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Auflaufform legen. Den Chicorée aus der Pfanne nehmen, mit Schinken umwickeln und auf die Kartoffeln legen.

Den Bergkäse raspeln und die Hälfte davon auf den Chicorée streuen. Die Béchamelsauce über den Chicorée gießen und mit den restlichen Käseraspeln bestreuen.

Den Ofen auf 200° C vorheizen und den Auflauf 10-15 Minuten backen, bis der Käse goldgelb und zerlaufen ist.


Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 01.03.2021, 16:00 Uhr