Pfannkuchen

Dieses Rezept kommt von Reiner Neidhart,aus "Neidharts Küche" in Karben.

Zutaten helle Crêpes:

  • 100 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 2 EL Rapsöl zum Braten der Crêpes

Zutaten Ruccola-Crêpes:

  • 100 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 250 ml Milch
  • 3 Eier
  • 60 g Ruccola, gewaschen und getrocknet, klein gezupft
  • 2 EL Rapsöl zum Braten der Crêpes

Zutaten Füllung:

  • 200 g Frischkäse
  • 100 g Mozzarella, klein gewürfelt
  • 2 Eigelbe
  • 1 EL helles Paniermehl
  • 1 Eiertomate
  • 5 Stiele Basilikum
  • 1 EL geröstete Pinienkerne
  • 4 Garnelen

Zutaten für die Dekoration der Crêpes

  • 4 Garnelen  
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • 1 Rosmarinzweig

Zutaten Wildkräutersalat:

  • 160 g Wildkräutersalat
  • 3 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 EL Limonensaft
  • ½ Limone, den Abrieb davon
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung helle Crêpes:

Aus allen Zutaten einen glatten Teig herstellen und mit den Gewürzen abschmecken. In einer heißen Pfanne mit wenig Fett, dünne Crêpes ausbacken und auf einem Teller stapeln.

Zubereitung Ruccola-Crêpes:

Die Eier zusammen mit dem gezupften Ruccola fein mixen. Die verquirlten Eier zum Mehl geben und mit der Milch glatt rühren. Mit den Gewürzen abschmecken. In einer heißen Pfanne dünne Crêpes backen und auf einem Teller stapeln.

Zubereitung der Crêpes mit Füllung:

Den Frischkäse mit dem klein gewürfelten Mozzarella, den zwei Eigelben und dem Paniermehl vermischen. Die Tomate vierteln. Das Kerngehäuse der Tomate entfernen, auffangen und zur Seite stellen, es wird später für die Salatsauce benötigt. Das Fruchtfleisch der Tomate in kleine Würfel schneiden und zum Frischkäse geben. Das Basilikum zupfen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den gerösteten Pinienkernen unter die Frischkäsecreme rühren. Die Creme mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Garnelen schälen und den Darm entfernen. Die Garnelen jeweils in drei Teile schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen zusammen mit einem Rosmarinzweig in Olivenöl braten und abkühlen lassen. Anschließend die Garnelen mit unter die Frischkäsemasse geben.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech, vier helle Crêpes nebeneinander legen und mit Frischkäsecreme bestreichen. Jeweils ein Crêpe mit Ruccola darauf legen. Die Crêpes im Backofen bei 160° C erwärmen.

Zubereitung der Deko:

4 Garnelen in Parmaschinken einwickeln und im Olivenöl mit dem Rosmarinzweig in der Pfanne anbraten und dann im Ofen 3-4 Minuten bei 190 Grad garen.

Zubereitung Wildkräutersalat mit Limonendressing:

Das zuvor entfernte Kerngehäuse der Tomate durch ein Sieb gießen. Aus der Flüssigkeit zusammen mit Olivenöl, Limonensaft, Salz und Pfeffer ein Salatdressing anrühren. Den Wildkräutersalat mit dem Dressing marinieren.

Anrichten:

Die warmen Crêpes mit dem Wildkräutersalat und dem Parmaschinken anrichten. Die gebratene Garnele oben auf den Crêpes verteilen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hallo hessen", 10.05.2019, 16.00 Uhr